wissen.de
You voted 2. Total votes: 36
LEXIKON

Flagellten

[
lateinisch
]
Flagellata
formenreiche Gruppe von Einzellern mit einer oder mehreren Geißeln; rund 6000 bekannte Arten. Je nach Ernährungsweise kann man tierische (heterotrophe) Zooflagellaten (= Geißeltierchen) und pflanzliche (autotrophe) Phytoflagellaten (= Geißelalgen) mit Plastiden unterscheiden, die bereits zu den Algen gerechnet werden. Außer den beweglichen Stadien ergeben sich bei vielen Arten durch das Fehlen von Geißeln sie können bei Trockenheit eingeschmolzen werden unbewegliche Palmella-Stadien. Bei manchen Arten können die Zellen innerhalb einer Gallerthülle eingebettet sein. Durch Teilungen können Zellverbände entstehen.
Geißeltierchen
Geißeltierchen
Wie die meisten Geißeltierchen kann sich auch die Art Phacus longicanda schnell fortbewegen. Das Tierchen schwimmt mit der Geißel, die einen zielenden Schlagtrichter bildet, voraus.
You voted 2. Total votes: 36