Lexikon

Guillotine

[
gijoˈti:nə; die; französisch
]
auf Vorschlag des französischen Arztes Joseph-Ignace Guillotin (* 1738,  1814) während der Französischen Revolution eingeführtes und nach ihm benanntes mechanisches Fallbeil zur Enthauptung Verurteilter; auch Bezeichnung für die Hinrichtungsstätte.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Lexikon Artikel