wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Jo-J-Effekt

nach dem chinesischen Geschicklichkeitsspiel Jo-Jo benanntes Phänomen, wonach Menschen nach Beendigung einer Diät u. U. in kurzer Zeit ein höheres Körpergewicht aufweisen als vor der Diät. Der Grund ist, dass der Körper sich an eine drastische Kalorienreduktion anpasst, indem er seinen Grundumsatz senkt, um weniger Energie zu verbrauchen. Werden nach der Diät die alten Ernährungsgewohnheiten wieder aufgenommen, arbeitet der Körper weiter auf „Sparflamme“ und ist bestrebt, zusätzliche Fettreserven anzulegen, um für die nächsten „Notzeiten“ gerüstet zu sein. Dies ist besonders dann der Fall, wenn mehrfach aufeinanderfolgende Diätversuche unternommen werden. Um den Jo-Jo-Effekt zu vermeiden, sollte während einer Diät die Kalorienmenge nur maßvoll reduziert werden. Außerdem sollte man seine Ernährungsgewohnheiten langfristig umstellen und durch regelmäßige Bewegung ergänzen, da durch körperliche Aktivitäten mehr Kalorien verbraucht werden.
Total votes: 0