Lexikon

Kolman

2
Trude, eigentlich Gertrud Kohlmann, * 15. 9. 1904 Nürnberg,  31. 12. 1969 München; trat ab 1928 in Berliner Kabaretts, u. a. in der „Katakombe“ auf. 1932 eröffnete sie ihre erste eigene Bühne („Casanova“) und 1935 mit Günther Neumann das „Tingeltangel Theater“; im selben Jahr Emigration nach London, 1950 Rückkehr nach München, wo sie 1951 das Kabarett „Die kleine Freiheit“ eröffnete (bis 1961).
Ein Embryoid am 8. Tag. ©M. Zernicka-Goetz
Wissenschaft

»Entscheidend ist die Empfindungsfähigkeit«

Welcher Schutz sollte Embryoiden – stammzellbasierten Embryonen – zukommen? Die Bioethikerin Hannah Schickl über Standpunkte in der Forschung.

Der Beitrag »Entscheidend ist die Empfindungsfähigkeit« erschien zuerst auf...

Spritze, Tier, Medikamente
Wissenschaft

Toxine als Medikamente

Immer mehr Details über Zusammensetzung und Wirkmechanismen tierischer Gifte kommen ans Licht – vielversprechend für die Entwicklung neuer Medikamente. von CHRISTIAN JUNG Viele Tiergifte richten sich gegen einen Standardbaustein der Zellmembranen fast aller Lebewesen: die Ionenkanäle. Das sind hochspezialisierte Proteine, die wie...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon