wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Kyushu

die südlichste und drittgrößte der japanischen Hauptinseln, gegenüber von Korea, 44 326 km2, 13,4 Mio. Einwohner; die größten Städte sind Kitakyushu und Fukuoka; klimatisch die wärmste und regenreichste japanische Insel, mit den noch tätigen Vulkanen Aso und Kirishima, im höchsten Berg der Insel, Kuju, 1788 m; zahlreiche heiße Quellen; im Norden bei Kitakyushu liegen das reichste Kohlenvorkommen und eine der größten Industrieregionen Japans; Anbau von Reis, Tee, Bataten, Zitrusfrüchten, Obst, Maulbeerbäumen, Weizen, Tabak und Baumwolle; Forstwirtschaft; mehrere Nationalparks; Häfen für Hochseefischerei.
Total votes: 42