wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Lecithne

[
griechisch
]
Lezithine
zu den Phopholipiden zählende Gruppe fettähnlicher Verbindungen; sie bestehen aus Fettsäuren, Glycerin, Phosphorsäure und Cholin. Lecithine finden sich in allen pflanzlichen und tierischen Zellen; sie sind von Bedeutung für die Protoplasmastruktur und für die Permeabilität der Zellwände; sie stehen in Beziehung zum Stoffwechsel der Kohlenhydrate, Fette und Proteine, sind am Stoffwechsel des Nervensystems beteiligt und wirken als Medikament und Kräftigungsmittel leistungssteigernd.
Total votes: 18