wissen.de
Total votes: 77
LEXIKON

Machzahl

[
nach dem österreichischen Physiker E. Mach
]
Machsche Zahl
Mach'scher Kegel
Mach'scher Kegel
Entstehung
Zeichen M, physikalischer Kennwert für die Geschwindigkeit eines Körpers, definiert als Verhältnis der Geschwindigkeit des bewegten Körpers zur Schallgeschwindigkeit (in Flüssigkeiten und Gasen); besonders gebräuchlich in der Luftfahrttechnik. Strömungen mit gleicher Machzahl verhalten sich ähnlich. Ist die Machzahl kleiner als 0,7, so verhält sich ein Gas nahezu inkompressibel. Für größere Machzahlen wird die Kompression immer stärker, und für Machzahlen größer als 1 (Überschallgeschwindigkeit) bilden sich in Gasen Stoßwellen aus, die zu periodischer Verdichtung und Verdünnung der Luft führen. Man spricht kurz auch von einer Fluggeschwindigkeit von Mach n, wenn n-fache Schallgeschwindigkeit vorliegt. In Luft von 15 °C entspricht Mach 1 ungefähr 340 m/s oder 1200 km/h.
Total votes: 77