wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Minartt

[
das; arabisch, „Leuchtturm“
]
Istanbul: Blaue Moschee
Blaue Moschee
Die zu Beginn des 17. Jahrhunderts erbaute Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul, die wegen der blauen Kacheln im Inneren auch »Blaue Moschee« genannt wird, zählt zu den charakteristischen Bauwerken des Osmanischen Reiches. Besonderes Wahrzeic
Turm für den Gebetsrufer (Muezzin) der Moschee. Das Minarett im westlichen Islam ist quadratisch, in Ägypten gibt es Sonderformen mit 3 Stockwerken (Quadrat, Oktogon, Zylinder), in Persien und Anatolien ist es zylindrisch gestaltet. Die Blaue Moschee in Istanbul hat 6, die Große Moschee in Mekka 7 Minarette.
Total votes: 0