wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Mondglas

nach einem alten Verfahren hergestelltes Flachglas. Mit der Glaspfeife wird ein Ballon geblasen und dann mit dem Nabeleisen abgenommen. Durch rasches Drehen des Eisens in senkrechter Richtung entsteht eine flache, runde Scheibe. Nach dem Erkalten werden zwei halbkreisförmige Scheiben herausgeschnitten, die zu Fensterglas verarbeitet werden; das mittlere Stück ergibt Butzenscheiben. Mondglas hat hohen Glanz und ist an seinen feinen konzentrischen Kreisen zu erkennen.
Total votes: 28