wissen.de
Total votes: 61
LEXIKON

Petrochemie

Petrochemie
Petrochemie
Destillation von Rohöl
1. die Wissenschaft von der chemischen Zusammensetzung der Gesteine; Teilgebiet der Geochemie. 2. Petrolchemie, Gesamtheit der chemischen Prozesse und deren Produkte, für die Erdöl und Erdgas Rohstoffe sind. Alle Produkte der Petrochemie sind Grundstoffe für die Herstellung von Kunststoffen, Arzneimitteln, Farbstoffen, Waschmitteln u. a. Die ersten petrochemischen Werke entstanden in den 1920er Jahren in den USA bei Erdölraffinerien, deren Nebenprodukte sie verarbeiteten; nach dem 2. Weltkrieg setzte die stürmische Entwicklung der
Erdölgewinnung: Raffinerie
Erdölgewinnung
Raffinerie im iranischen Erdölzentrum Abadan. Die gesamte Anlage wurde im 1. Golfkrieg stark beschädigt.
petrochemischen Industrie ein. Dank ihrer höheren Produktivität übertrifft sie heute an Bedeutung die Kohlechemie.
Total votes: 61