wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Pirl

Oriolus oriolus
einheimischer Vertreter der Singvogelfamilie der Pirole, Oriolidae, die in rund 30 Arten Wälder der Alten Welt bewohnen, sich von Insekten und Früchten ernähren und ihre Nester kunstvoll in Astgabeln aufhängen. Der nordeurasiatische Pirol ist im männlichen Geschlecht prächtig gelbschwarz gefärbt (Goldamsel), er erscheint in Deutschland erst im Mai (Pfingstvogel) und zieht schon im August wieder in die afrikanischen Überwinterungsgebiete. Er hat einen typischen Flötenruf.
Total votes: 13