wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Quarzuhr

eine Uhr, die durch die elektrisch erregten elastischen Eigenschwingungen einer Quarzplatte gesteuert wird (Quarzoszillator). Der Quarz schwingt mit etwa 100 000 Hz. Die Quarzuhr besitzt eine außerordentlich hohe Ganggenauigkeit bis auf 0,001 s pro Tag. Erste Konstruktion 1934 durch A. Scheibe und V. Adelsberger.
Total votes: 37