wissen.de
Total votes: 3
LEXIKON

Röhrennasen

Procellariiformes
Ordnung von Hochseevögeln mit etwa 100 Arten, deren Nasenöffnungen röhrenartig verlängert sind und im hinteren Drittel auf dem Oberschnabel münden. Die meisten Arten sind über die Ozeane der Südhalbkugel und der Antarktis verbreitet, nur 15 kommen in der Arktis vor; 4 Familien: Albatrosse, Sturmvögel, Sturmschwalben und Tauchsturmvögel.
Albatros
Albatros
An Land bewegen sich Albatrosse schwerfällig. Oft knicken sie in den Fersengelenken ein und ruhen auf dem Lauf. Hier ein Schwarzbrauenalbatros (Diomedea melanophris) zwischen Felsenpinguinen.
Total votes: 3