Lexikon

Samjtin

Zamjatin
Jewgenij Iwanowitsch, russischer Schriftsteller, * 1. 2. 1884 Lebedjan, Gouvernement Tambow,  10. 3. 1937 Paris; Schiffbauingenieur; seine experimentellen Werke beeinflussten die zeitgenössische russische Literatur; ursprünglich Bolschewik, übte er später scharfe Kritik am Kommunismus in dem utopischen Roman „Wir“ (englisch und französisch 1924, vollständige russische Ausgabe 1952, deutsch 1958), einem Vorläufer von A. Huxleys „Schöne neue Welt“ und G. Orwells „1984“. Mit Unterstützung M. Gorkijs konnte er 1931 emigrieren.
Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Künstliche Debatten über Künstliche Intelligenz

Von Künstlicher Intelligenz (KI) kann man in den Medien seit den 1970er-Jahren lesen oder hören – zunächst natürlich auf Englisch: Artificial Intelligence (AI) hieß das Schlagwort, und es wird historisch interessierte Menschen amüsieren, wenn sie erfahren, dass damals auch der Ausdruck „information overload“ geprägt wurde,...

Erz, Meer, Meeresgrund
Wissenschaft

Erzrausch am Meeresgrund

Der Umstieg auf saubere Energie hat in den Minen an Land schmutzige Konsequenzen. Wie sieht es beim Tiefseebergbau aus? von Martin Angler Sie liegen auf ausgedehnten Sandflächen und warten darauf, eingesammelt zu werden: faustgroße Gesteinsbrocken, die schwarzen Trüffeln ähneln. Diese Manganknollen sind seit Millionen von Jahren...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon