Lexikon

Schnepfen

Gattungsgruppe der Schnepfenvögel, mit langem, spitzem Schnabel, mit dem Würmer und Insekten im Boden ertastet und wie mit einer Pinzette gefasst werden, da der Oberschnabel nach oben biegsam ist. Zu den Schnepfen gehören u. a. die Amerikanische Waldschnepfe, Philohela minor, und die bei uns heimische Waldschnepfe, Scolopax rusticola.
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Waldschnepfe
Waldschnepfe
An den großen Augen erkennt man, dass die Waldschnepfe dämmerungsaktiv ist. Sie sind so weit nach hinten gerückt, dass sich die Gesichtsfelder beider Augen sogar hinter dem Kopf überschneiden.
Fermentation, Bakterien
Wissenschaft

Postmoderne Molekularküche

Mit der Fermentation beleben Biotechnologen derzeit das älteste bekannte Konservierungsverfahren neu. Die Nahrung der Zukunft überrascht mit neuem Geschmack und hält ohne Zusatzstoffe länger. von SUSANNE DONNER Das Essen der Zukunft kann ebenso verstören wie verblüffen. Es erinnert oft an altbekannte Produkte wie Brie oder Feta,...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Gähnen steckt an

Was das Gähnen über unser Einfühlungsvermögen verrät, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Gähnen ist eigentlich eine ziemlich unspektakuläre, alltägliche Angelegenheit. Zuerst bemerkt man nur ein Gefühl, das tief hinten zwischen Rachen und Ohren zu sitzen scheint. Dann öffnet sich der Mund ein wenig, und die Lungen saugen Luft ein....

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon