Lexikon

Spsis

[
die; griechisch
]
Blutvergiftung
Allgemeininfektion durch Eindringen von Krankheitserregern, besonders Bakterien, von einem Infektionsherd in die Blutbahn. Ausgangspunkt sind z. B. Harnweginfektionen, Nierenbeckenentzündung, Wundinfektionen, Mandelentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Ohrentzündungen und Lungenentzündung, bei Neugeborenen häufig eine Nabelentzündung. Charakteristisch sind Anfälle von hohem Fieber mit Schüttelfrost und stark beeinträchtigtem Allgemeinbefinden, bei Kleinkindern u. U. Fieberkrämpfe. Durch Absiedelung von Erregern in inneren Organen kann es zu Hirnhautentzündung, Hirnabszess, Lungenabszess oder Arthritis kommen. Bei Verdacht auf eine bestehende Sepsis muss unverzüglich mit der Gabe von Antibiotika begonnen werden, eventuell auch Intensivtherapie.
Böden, Landwirtschaft
Wissenschaft

Bessere Böden

Weniger Chemie bei vergleichbaren Erträgen: Brasilien arbeitet mit der sogenannten regenerativen Landwirtschaft auf riesigen Flächen.

Der Beitrag Bessere Böden erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Sonne, Einstoß
Wissenschaft

Leben bei Roten Zwergen?

Auf der Suche nach einer zweiten Erde gelten Planeten bei Roten Zwergen als aussichtsreich. Doch wie lebensfreundlich sind sie wirklich? von FRANZISKA KONITZER Gliese 887 macht einen ruhigen, unspektakulären Eindruck – und genau deshalb interessiert sich Sandra Jeffers brennend für den Stern. Die Astronomin von der Universität...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon