wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Steppenheide

Wärme liebende Pflanzengesellschaften auf Kalkböden, besonders Gräser und Stauden; während einer warmen nacheiszeitlichen Klimaperiode aus Süd- und Südosteuropa nach Mitteleuropa eingewandert. Im Subatlantikum wurde die Steppenheide wieder verdrängt und ist noch im warmen Mittelmeergebiet in Form der Gariden (in Frankreich Garrigues) vorhanden. In Süddeutschland kommt sie z. B. an warmen Hängen der Alb vor.
Total votes: 40