wissen.de
Total votes: 34
GESUNDHEIT A-Z

Kreislaufkollaps

1. als Orthostase-Syndrom bezeichneter Blutdruckabfall infolge einer gestörten Kreislaufregulation durch den Sympathikus, vor allem bei raschem Aufstehen oder langem Stehen, mit Schwindelgefühlen oder einer Synkope ohne krankhaften Organbefund.
2. vasovagale Synkope: Blutdruck- und Pulsfrequenzabfall, der u.a. bei Angst oder Schmerz reflektorisch durch eine Vagusreizung ausgelöst wird. In beiden Fällen reicht eine Flachlagerung zur Induktion einer Autotransfusion mit verbesserter Hirndurchblutung aus.
Total votes: 34