wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Stinktier

Skunk; Mephitis mephitis

Mephitinae

9 Arten in 3 Gattungen
Verbreitung: Nord- und Mittel amerika
Lebensraum: offene Landschaften, Waldinseln, auch Nutzflächen, Bergschluchten, Steinbrüche
Maße: Kopf-Rumpflänge 3080 cm, Gewicht 0,55 kg
Lebensweise: hauptsächlich nachtaktiv
Nahrung: kleine Nager, Eidechsen, Schlangen, Vögel, Eier, Würmer, Insekten sowie verschiedene Pflanzen und deren Früchte
Tragzeit: 5077 Tage, teilweise auch länger
Zahl der Jungen pro Geburt: 210
Höchstalter: 10 Jahre
ein Dachs-Verwandter von 40 cm Körperlänge; lebt in Nordamerika, wird in Südamerika durch den Surilho vertreten. Das Stinktier verspritzt bei Gefahr ein außerordentlich lange haftendes, widerlich riechendes Afterdrüsensekret. Sein Fell liefert ein sehr begehrtes Pelzwerk, durch 2 Streifen gröberen weißen Haares von Kopf bis Schwanz gezeichnet.
Total votes: 27