wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Tell

Tell, Wilhelm
Wilhelm Tell
Wilhelm, schweizerische Sagenfigur, deren angebliche Taten zur Befreiung von der habsburgischen Oberhoheit entscheidend beigetragen und zur Gründung der Eidgenossenschaft geführt haben sollen. Nach der 1470 einsetzenden Überlieferung wurde Tell, ein Jäger aus dem Dorf Bürglen, bei Altdorf von dem habsburgischen Landvogt Geßler gezwungen, einen Apfel vom Kopf seines Sohnes zu schießen. Aus Rache tötet Tell dann den Landvogt. Das Motiv des Jägers, der auf sein Kind schießen muss, war in den Mythologien vieler nordeuropäischer Länder verbreitet. Tell avancierte trotz der fehlenden Historizität zum Nationalhelden und zur Symbolfigur des Nationalgefühls der Schweiz. Der Tell-Stoff wurde seit dem 16. Jahrhundert vielfach dramatisch gestaltet, am wirkmächtigsten von F. Schiller (1804), Opern von A. E. M. Grétry (1791) und G. A. Rossini (1829).
Total votes: 42