Gesundheit A-Z

Erbgang, gonosomaler

die Vererbung von Genmerkmalen, die auf einem der beiden paarig angelegten Geschlechtschromosomen (XX oder XY) lokalisiert sind. Beim X-chromosomalen Erbgang werden Gene vererbt, die auf dem X-Chromosom liegen. Gene des X-Chromosoms können sowohl von der Mutter wie vom Vater stammen. Beim Y-chromosomalen Erbgang werden Gene, die auf dem väterlichen Y-Chromosom liegen, auf männliche Nachkommen übertragen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache