Gesundheit A-Z

Erbgang, dominanter

"dominantes" Verhalten eines Genmerkmals, das sich bei heterozygoter Ausprägung durchsetzt. Bei der Vererbung der Blutgruppe A sind die Genotypen AA oder A0 möglich, da sich das Blutgruppenmerkmal A dominant verhält. Bei der Vererbung einer dominanten Erbkrankheit wird die Erkrankung mit den pathologischen Genen von nur einem Elternteil übertragen. Das Vererbungsrisiko einer dominant vererbbaren Krankheit (bei einem heterozygot erkrankten Elternteil) beträgt für die Nachkommen 50%.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z