wissen.de
Total votes: 51
GESUNDHEIT A-Z

Fieberthermometer

ein Instrument zur Messung der Körpertemperatur. Traditionellerweise besteht ein Fieberthermometer aus einem Glaskolben, der mit einer Flüssigkeit gefüllt ist, die sich mit zunehmender Temperatur ausdehnt und dadurch auf einer Skala die Temperatur anzeigt. Das früher in Fieberthermometern häufig verwendete Quecksilber wird wegen seiner Toxizität (Gefahr bei Zerbrechen des Thermometers) kaum mehr eingesetzt. Stattdessen werden andere sich ausdehnende Flüssigkeiten verwendet, z. B. gefärbter Äthylalkohol. Moderne digitale Fieberthermometer messen die Temperatur sehr rasch und sind außerdem bruchsicher. Auch Fiebermessung.
Total votes: 51