Gesundheit A-Z

Listeriose

durch Listerien (Listeria monocytogenes) hervorgerufene Infektionskrankheit, die hauptsächlich bei Hausvieh (Rind, Schaf, Schwein) auftritt, ist aber auch auf den Menschen übertragbar ist. Bei immungesunden Erwachsenen kommt es normalerweise nur zu einer leichten, grippeartigen Krankheit. Bei immungeschwächten Patienten stellt die Listeriose eine potenziell tödliche Erkrankung dar. Infizierte Schwangere übertragen das plazentagängige Bakterium auf das ungeborene Kind, das schwer geschädigt wird oder sogar stirbt.
Wasserstoff, Züge, Antrieb
Wissenschaft

Züge der Zukunft

Die Bahn soll künftig klimaneutral unterwegs sein. Doch das verhindern in Deutschland bislang große Lücken bei der Elektrifizierung. Neue Antriebe und innovative Speichertechniken können helfen. von HARTMUT NETZ Seit vor über 120 Jahren die preußische Militär-Eisenbahn von Berlin-Marienfelde bis Jüterbog auf 33 Kilometer Länge...

Weizen, Roggen
Wissenschaft

Weizen trotzt Trockenheit

Weltweit suchen Pflanzenzüchter und Landwirte nach neuen, robusteren Sorten, die trotz längerer Dürrephasen stabile Erträge gewährleisten.

Der Beitrag Weizen trotzt Trockenheit erschien zuerst auf ...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon