wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Radiojodtherapie

Strahlenbehandlung von Schilddrüsenerkrankungen. Der Patient nimmt radioaktives Jod ein, das sich in übermäßig aktivem Schilddrüsengewebe anreichert und durch direkte Bestrahlung die Schilddrüsenzellen zerstört. Die Radiojodtherapie wird z. B. bei Schilddrüsenüberfunktion und zur Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren der Schilddrüse eingesetzt.
Total votes: 0