Gesundheit A-Z

Taubstummheit

Unvermögen zu sprechen trotz funktionsfähigen Sprechapparates infolge einer Taubheit. Besteht die Taubheit schon seit dem frühen Kindesalter (z. B. bei angeborener Taubheit), fehlt der spontane Lautspracherwerb ganz, da keine akustische Kontrolle der Lautäußerungen möglich ist. Bei später einsetzender Taubheit kann das zuvor erworbene Sprachvermögen unter Umständen wieder verloren gehen. Der Begriff Taubstummheit wird von vielen Gehörlosen als nicht korrekt empfunden, da sie - auch wenn das Sprechvermögen stark eingeschränkt ist - untereinander durch die Gebärdensprache kommunizieren.
DaVinci.png
Wissenschaft

Vorstoß in die Hölle

Drei Raumsonden sollen bald die Rätsel der Venus lösen. Eine neue Studie lässt vermuten, dass unsere Nachbarwelt bis heute vulkanisch aktiv ist. von RÜDIGER VAAS Die Venus wird oft als Schwester der Erde bezeichnet, weil sie ähnlich groß ist und eine dichte Atmosphäre über felsigem Grund hat. Sie war das erste Ziel...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Strom ohne Widerstand: Wann ist es so weit?

Strom aus der Leitung ist sehr praktisch. Aber leider kommt nicht aller Strom, der im Kraftwerk in die Leitung eingespeist wird, auch bei uns an. Selbst die besten Kabel haben einen elektrischen Widerstand, sodass beim Transport des Stroms Energie verloren geht – die meiste davon in Form von Wärme. Das jedoch könnte sich bald...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon