wissen.de
You voted 5. Total votes: 12
GESUNDHEIT A-Z

Zystoskopie

Blasenspiegelung
Zystoskopie
Zystoskopie
Die Blasenspiegelung (Zystoskopie) ermöglicht die Entnahme von Gewebe (Biopsie).
Untersuchung der Harnblase mit dem Zystoskop. Für diese Untersuchung wird die Harnblase mit einer keimfreien Flüssigkeit gefüllt und das röhrenförmige Zystoskop durch die Harnröhre eingeführt. Neben der Untersuchung der Blase (z. B. bei Entzündungen oder Tumoren) können auch Gewebeproben entnommen und therapeutische Eingriffe durchgeführt werden, z. B. die Injektion von Medikamenten sowie die Entfernung von Blasensteinen oder Tumoren.
You voted 5. Total votes: 12