wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

anschaffen

n|schaf|fen
V.
1, hat angeschafft
I.
mit Akk.
(sich) etwas a.
etwas kaufen, erwerben (meist bei größeren Gegenständen oder Tieren);
Ggs.
abschaffen
(2)
;
wir haben (uns) ein Auto, einen Hund angeschafft
II.
mit Dat. und Akk.
jmdm. etwas a.
süddt., österr.
jmdm. nachdrücklich mitteilen, dass er etwas tun soll;
ich lasse mir von dir nichts a.!; er hat mir angeschafft, den Haushalt zu machen
III.
o. Obj.; derb; in der Wendung
a. gehen
auf den Strich gehen, Prostitution betreiben
Total votes: 34