wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausliefern

aus|lie|fern
V.
1, hat ausgeliefert
I.
mit Akk.
1.
etwas a.
zum Verkauf an Händler geben;
Waren a.; die Auflage (des Buches) ist bereits ausgeliefert
2.
jmdn. a.
zur Aburteilung übergeben, der zuständigen Gerichtsbarkeit übergeben;
einen Flüchtling, Täter a.; jmdm. oder einer Naturgewalt ausgeliefert sein
hilflos preisgegeben sein
II.
refl.
sich a.
sich in jmds. Gewalt begeben, sich jmdm. preisgeben;
wenn du das tust, lieferst du dich ihm ja völlig aus
Total votes: 29