wissen.de
You voted 1. Total votes: 31
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

beleihen

be|lei|hen
V.
78, hat beliehen, mit Akk.
eine Sache b.
im Hinblick auf das Vorhandensein einer Sache sich einen Betrag auszahlen lassen;
ich kann das Wertpapier, meine Lebensversicherung b.
,
Be|lei|hung
f.
,
, nur Sg.
You voted 1. Total votes: 31