wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

delikat

de|li|kat
Adj.
1.
lecker, köstlich, wohlschmeckend;
das Mittagessen war überaus d.
2.
heikel, behutsam zu behandeln;
eine ~e Angelegenheit
3.
zartfühlend;
Ggs.
indelikat
[< 
frz.
délicat
„köstlich, wohlschmeckend; zartfühlend, gewissenhaft; heikel, misslich; bedenklich“, < 
lat.
delicatus
„fein, elegant; üppig, die Sinne reizend; zart, sanft“; < 
de
(verstärkend) „heftig, sehr“ und
lacere
„locken“]
Total votes: 0