Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

eintreiben

ein|trei|ben
V.
162, hat eingetrieben; mit Akk.
1.
in den Stall treiben, heimwärts treiben;
Vieh, Hühner e.
2.
kassieren, sich von den Schuldnern geben lassen;
Steuern, Zinsen, Außenstände e.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache