wissen.de
Total votes: 37
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

fackeln

f|ckeln
V.
1, hat gefackelt; o. Obj.
zögern;
ich fackle nicht lange; da wird nicht lange gefackelt!
[< 
mhd.
vackelen
„flackernd brennen wie eine Fackel, sich unstet bewegen“, also „unsicher, unentschlossen warten“]
Total votes: 37