wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Falz

Flz
m.
1
1.
Holztechnik
geradlinig eingeschnittene Vertiefung oder Aussparung (meist zum schlüssigen Übereinandergreifen zweier Teile)
2.
Maschinenbau
Verbindungsstelle von Blechen, deren Ränder umgebogen sind und dadurch ineinandergreifen
3.
Buchbinderei
a)
Stelle, an der der Papierbogen gefaltet (gefalzt) wird
b)
rinnenförmige Vertiefung zu beiden Seiten des Buchrückens
4.
schmaler Papier oder Leinwandstreifen (z. B. früher zum Ankleben von Briefmarken in Alben mit Vordruck)
Total votes: 22