wissen.de
You voted 5. Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

herumstrolchen

her|m|strol|chen, <auch> he|rm|strol|chen
V.
1, ist herumgestrolcht; o. Obj.; ugs.
1.
durch die Gegend wandern, die Gegend erkunden;
die Kinder strolchen im Wald herum
2.
herumstreunen, sich herumdrücken, um etwas auszukundschaften;
bevor die Alarmanlage reagierte, merkte er schon, dass jemand ums Haus herumstrolchte
You voted 5. Total votes: 4