Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Infanterie

In|fan|te|rie
auch
[ı̣n]
f.
;
Abk.: Inf.
Waffengattung der Landstreitkräfte, die zum Nahkampf und zur Raumsicherung befähigt ist (z. B. Panzergrenadiere, Gebirgs und Fallschirmjäger);
Syn.
Fußtruppe,
volkstüml., veraltend
Fußvolk
[< 
frz.
infanterie
< 
ital.
infanteria
(heute übliche Form:
fanteria
) in ders. Bed., zu
ital.
fante
„Fußsoldat“ (frühere Bedeutung „Knabe, Bursche“) und veraltetem
infante
„Page, Diener“, →
Infant
]
Herz, 3D, Modell
Wissenschaft

Rettungsanker fürs Herz

Telemedizin wird in diesem Jahr zu einer Kassenleistung: Herzkranke können sich dann digital überwachen lassen. von Susanne Donner Dieter Thurm erinnert sich gut an das Jahr 2016, als er für zwölf Monate medizinisch fernüberwacht wurde. „Ich habe mich viel sicherer gefühlt“, sagt der heute 69-jährige Rentner, der mit seiner Frau...

xxScience_Photo_Library-11887303-HighRes_(2).jpg
Wissenschaft

Urprall statt Urknall?

Unser Universum ist aus dem Kollaps eines Weltalls zuvor entstanden, meinen heute viele Kosmologen – und rätseln, wie dieses wohl beschaffen war. von RÜDIGER VAAS Quantenkosmologie ist nichts für schwache Nerven“, meint Edgar Shaghoulian von der University of California in Santa Cruz. „Sie ist der Wilde Westen der Theoretischen...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon