wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kaolin

Ka|o|lin
n.
1
, fachsprachl.
m.
, s
, nur Sg.
weißes, weiches Tongestein (für Porzellan und Steingut), Porzellanerde
[< 
chin.
kaoling
„hoher Hügel“, dem Namen eines Berges in Nordostchina, wo schon früh Porzellanerde gefunden wurde]
Total votes: 28