Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Logarithmus

Log|a|rth|mus, <auch> Lo|ga|rth|mus
m.
,
, men
Exponent x, mit dem man eine Grundzahl potenzieren muss, um einen bestimmten Zahlenwert zu erhalten;
dekadischer L.
Zeichen: log, lg
Logarithmus mit der Basiszahl 10;
binärer L.
Zeichen: lb
Logarithmus, der auf dem Dualsystem aufbaut;
natürlicher L.
Zeichen: ln
Logarithmus mit der Basiszahl e (eulersche Zahl)
[< 
griech.
logos
„das Rechnen“ und
arithmos
„Zahl“ (→
Arithmetik
)]
Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Künstliche Debatten über Künstliche Intelligenz

Von Künstlicher Intelligenz (KI) kann man in den Medien seit den 1970er-Jahren lesen oder hören – zunächst natürlich auf Englisch: Artificial Intelligence (AI) hieß das Schlagwort, und es wird historisch interessierte Menschen amüsieren, wenn sie erfahren, dass damals auch der Ausdruck „information overload“ geprägt wurde,...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Tomatensaft nur im Flugzeug

Warum Tomatensaft über den Wolken viel besser schmeckt als auf dem Boden, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Wenn eine Boeing 737 mit rund 70 Tonnen Startgewicht zu einem Flug abhebt, tragen neben dem Flieger selbst, den Menschen an Bord mit ihrem Gepäck sowie dem Treibstoff auch rund 50 Kilogramm Tomatensaft zum Gesamtgewicht bei....

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon