wissen.de
You voted 1. Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Rektapapier

Rk|ta|pa|pier
n.
1
auf den Namen des Berechtigten lautendes (unübertragbares) Wertpapier
[< 
lat.
recta,
Fem. von
rectus,
„gerade, richtig, wie es sich gehört“, zu
regere
„geraderichten“]
You voted 1. Total votes: 17