wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

rezidiv

re|zi|div
Adj.
, o. Steig.; Med.
wiederkehrend, rückfällig
[< 
lat.
recidivus
„wiederkehrend, wieder zum Vorschein kommend“, zu
recidere
„zurückkommen, wieder eintreten“, < 
re
„zurück, wieder“ und
cidere
(in Zus. für
cadere
) „fallen, geraten, (hinein)kommen“]
Total votes: 0