Wahrig Herkunftswörterbuch

blasiert

eingebildet und eitel
aus
frz.
blasé „übersättigt, gleichgültig“, zu
frz.
blaser „abstumpfen, übersättigen“, zu
prov.
blazir „verwelken lassen, abnützen“, eigtl. „versengen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch