Total votes: 44
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Jena

kreisfreie Stadt in Thüringen, an der Saale, 103 000 Einwohner; Universität (gegründet 1558), Fachhochschule, zahlreiche Forschungsinstitute, Planetarium, botanischer Garten, Museen; spätgotische Stadtkirche und Rathaus, Johannis- und Pulverturm; Verkehrsknotenpunkt; optische, pharmazeutische, medizintechnische und Glasindustrie (Jenaer Glas®).

Geschichte

Seit dem 13. Jahrhundert Stadt; 1523 Einführung der Reformation. 1558 wurde das Akademische Gymnasium als Universität anerkannt. 16721690 Hauptstadt des Herzogtums Sachsen-Jena, danach bei Sachsen-Weimar (1741); 1806 Sieg Napoleons I. über die Preußen (Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt).
Total votes: 44
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken