wissen.de
Total votes: 12
WöRTERBUCH

tauchen

tau|chen
V.
1
I.
o. Obj.
1.
ist oder hat getaucht
sich unter Wasser begeben, sich unter der Wasseroberfläche bewegen;
er kann gut t.; das UBoot ist getaucht; früher habe, bin ich viel getaucht
2.
hat getaucht
nach etwas t.
sich unter die Oberfläche des Wassers bewegen und etwas suchen;
nach Meerestieren, nach einem verlorenen Gegenstand, einem Ertrunkenen t.
3.
ist getaucht
in, aus etwas t.
in etwas hineingehen und verschwinden, aus etwas herauskommen;
er tauchte ins Dunkel des Waldes; er tauchte aus dem Wasser
II.
mit Akk.; hat getaucht
1.
etwas in etwas t.
a)
etwas unter die Oberfläche einer Flüssigkeit bringen;
Brot in die Suppe t.; die Hand ins Wasser t.
b)
poet.
einhüllen;
das Tal war in Nebel getaucht
2.
jmdn. t.
(beim Schwimmen, beim Spiel im Wasser) jmds. Kopf unter Wasser drücken;
Syn.
sächs.
titschen
Total votes: 12