Wahrig Fremdwörterlexikon

Desoxyribonucleinsäure

Des|oxy|ri|bo|nu|c|le|in|säu|re
f.; ; unz.; Abk.: DNA, DNS; Biochemie; fachsprachl.
Hauptbestandteil der Chromosomen, der als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene bildet; oV Desoxyribonukleinsäure
[< lat.frz. des »von weg, ent« + Ribonucleinsäure]

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel