Gesundheit A-Z

Chromosom

Deuteranopie
Deuteranopie
Auf dem X-Chromosom ist neben anderen Erbkrankheiten auch die Deuteranopie (Grünblindheit) lokalisiert.
Träger der genetischen Information im Zellkern. Auf den Chromosomen sind die Gene in Form von Desoxyribonucleinsäure angeordnet. Beim Menschen sind alle Gene auf 23 Chromosomen-Paaren angeordnet, wobei je ein Teil eines jeden Paars von der Mutter und einer vom Vater stammt. 22 dieser Paare machen die sog. Autosomen aus, ein Paar sind Geschlechtschromosomen (Gonosomen) - beim Mann XY, bei der Frau XX. Eizellen und Spermien enthalten jeweils nur einen halben Chromosomensatz, der sich durch die Befruchtung wieder verdoppelt (diploider Chromosomensatz). Bestimmte angeborene Krankheiten sind durch Fehler in der Anzahl oder der Struktur der Chromosomen bedingt (Chromosomenaberration).
Solar, Solarzelle
Wissenschaft

Wasserstoff aus der Wüste

Der Bedarf an „grünem“ Wasserstoff wird deutlich wachsen. Doch woher soll er kommen? Im Fokus steht der Import aus sonnenreichen Regionen. von GÜVEN PURTUL Grüner Wasserstoff soll das „neue Erdöl“ werden. Doch dazu braucht es sehr viel von dem Gas. Bisher ist es freilich ein rares und daher teures Gut. Das zeigt sich etwa beim...

Wissenschaft

Mehr als Bikinimedizin

Die geschlechtsspezifische Medizin erforscht den Einfluss von Hormonen und Geschlechtschromosomen, aber auch von Geschlechterrollen und Stereotypen auf Gesundheit und Krankheit. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Einen Herzinfarkt erkennt man an Schmerzen in der Brust, die in den rechten...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon