wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Atmuhr

Gerät zur sehr genauen Zeitmessung, bei dem die charakteristischen Eigenschwingungen eines Atoms oder Moleküls im Mikrowellenbereich den Gang der Uhr steuern. Der Gang der Atomuhr ist von äußeren Einflüssen praktisch unabhängig; Abweichungen in 5 Mio. Jahren höchstens eine Sekunde. Praktisch verwendet werden eine Eigenfrequenz des Ammoniakmoleküls bei 23 870 MHz und eine des Cäsiums bei 9200 MHz.
Total votes: 40