wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Bodybuilding

[
ˈbɔdiˈbildiŋ; das; englisch, „Körperbildung“
]
ein in Amerika auf der Grundlage schwerathletischer Übungsformen entwickeltes Trainingssystem zur Entwicklung der Muskulatur. Es besteht aus Übungen mit Scheiben- und Kurzhanteln (Hantel), verstellbaren Gewichten, Widerstandsapparaten u. a. Für jeden Aktiven wird ein Übungsprogramm zusammengestellt, das er längere Zeit mit einer bestimmten Wiederholungszahl in Serien (sets) durchführen muss. Die Muskelentwicklung wird registriert. Zur Ermittlung der erfolgreichsten (weiblichen bzw. männlichen) Bodybuilder werden Wettkämpfe meist in 3 Runden („Line up“, „Pflichtposen“, „Posingkür“) ausgetragen. Bodybuilding in gemäßigter Form wird auch als allgemeines Fitness-Training betrieben.
Total votes: 30