Lexikon

Bodybuilding

[
ˈbɔdiˈbildiŋ; das; englisch, „Körperbildung“
]
ein in Amerika auf der Grundlage schwerathletischer Übungsformen entwickeltes Trainingssystem zur Entwicklung der Muskulatur. Es besteht aus Übungen mit Scheiben- und Kurzhanteln (Hantel), verstellbaren Gewichten, Widerstandsapparaten u. a. Für jeden Aktiven wird ein Übungsprogramm zusammengestellt, das er längere Zeit mit einer bestimmten Wiederholungszahl in Serien (sets) durchführen muss. Die Muskelentwicklung wird registriert. Zur Ermittlung der erfolgreichsten (weiblichen bzw. männlichen) Bodybuilder werden Wettkämpfe meist in 3 Runden („Line up“, „Pflichtposen“, „Posingkür“) ausgetragen. Bodybuilding in gemäßigter Form wird auch als allgemeines Fitness-Training betrieben.
Außerirdische, Planet
Wissenschaft

„Es ist an der Zeit, dass die Menschheit ein planetares Spezies-Bewusstsein entwickelt“

Der Rechtswissenschaftler Michael Bohlander über Risiken und juristische Nebenwirkungen eines Kontakts mit außerirdischen Intelligenzen. Das Gespräch führte RÜDIGER VAAS Herr Prof. Bohlander, wie kamen Sie auf die Idee, über juristische Fragen beim Thema SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence) zu forschen?  Zum einen geht...

Sonnenmassen, Supernova
Wissenschaft

Superstars im Tarantel-Nebel

Riesensterne sind für die Entwicklung von Galaxien von großer Bedeutung, obwohl extrem kurzlebig und selten. Nun gelang es, sie hochwertig zu fotografieren.

Der Beitrag Superstars im Tarantel-Nebel erschien zuerst auf...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon