wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Capriccio

[
kaˈpritʃɔ; das; italienisch, „Laune“
]
französisch die Caprice, in der Musik ein launiges, übermütiges Tonstück, keine feste musikalische Gattung: im 16. Jahrhundert Name für Madrigale, bis ins 17. Jahrhundert für Fantasien, Kanzonen, Ricercare, im 18./19. Jahrhundert oft mit dem Moment des Virtuosen verbunden.
Total votes: 0