wissen.de
Total votes: 71
GESUNDHEIT A-Z

Gefriertrocknung

ein Verfahren zum Haltbarmachen von Lebensmitteln (z. B. Kaffee- oder Milchpulver), Mikroorganismen (Bakterienkulturen) oder Arzneimitteln (Antibiotika, Immunseren). Dabei wird das Gefriergut rasch eingefroren und anschließend in einem Vakuum getrocknet (Entfernung des Wassers). Durch die Gefriertrocknung schrumpft das Gefriergut nicht, Geschmack und biologische Eigenschaften bleiben erhalten. Durch die Zugabe von Wasser wird das Gefriergut wieder hergestellt. Gefriergetrocknete Substanzen müssen luftdicht und vor Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden.
Total votes: 71