wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Chaostheorie

[
ˈka-
]
eine mathematisch-physikalische Theorie, die Systeme untersucht, bei denen beliebig kleine Veränderungen der Ausgangsbedingungen das Endergebnis so stark beeinflussen, dass es nicht mehr berechenbar wird. Beispiele: atmosphärische Wetterbedingungen; System von harten Kugeln, mit denen Lottozahlen bestimmt werden. In chaotischen Systemen ist das so genannte starke Kausalitätsprinzip (ähnliche Ursachen haben ähnliche Wirkungen) verletzt, während das schwache Kausalitätsprinzip (gleiche Ursachen haben gleiche Wirkungen) erhalten bleibt.
Total votes: 22